Ab Montag, den 11. Mai 2020 dürfen wir endlich die Türen zur Musikschule wieder öffnen. Wir freuen uns sehr, wenn wir Euch alle dann gesund und fröhlich wiedersehen! Da zurzeit ja alles anders ist und auch bei Euch Termine, Telefonkonferenzen, Online-Unterricht oder Verfügbarkeiten von „Fahrdiensten“ durcheinanderwirbeln, gebt uns bitte unbedingt Bescheid, falls Ihr zu Eurem gewohnten Termin nicht erscheinen könnt. Solltet Ihr kommen können, beachtet bitte unseren beigefügten Hygiene-Plan und alle jüngeren Schüler  besprechen ihn bitte mit den Eltern.

Wer es nicht bis zur nächsten Woche abwarten kann oder seine Lehrer mal rocken sehen möchte, sollte an diesen Freitag ab 19 Uhr das 10. Online-Live-Shopping Event von der MIT Wolfenbüttel auf Facebook

https://de.facebook.com/pg/MittelstandsvereinigungWolfenbuettel/posts/)

besuchen. Das findet diesmal exklusiv in den Räumen unserer Schule statt und Ihr werdet sicher das ein oder andere Gesicht kennen. Außerdem gibt es ein tolles Gewinnspiel, bei dem Ihr über gewinnspiel@mit-wf.de oder direkt über die Facebookseite des MIT teilnehmen könnt.

Noch ein kleiner Wermutstropfen zum Schluss: Leider dürfen sich aktuell die Max und Mia Gruppen der Frühmusikalisierung (0 bis 4 Jährige) nicht treffen. Aber auch dies kann sich ganz kurzfristig ändern. Sobald sich hier die Angaben der Niedersächsischen Landesregierung ändern und ein Zusammentreffen nach dem Corona-Stufenplan wieder möglich ist, werden wir uns bei Euch melden. Außerdem werden die Wunderland-Musik-Kinder (4 bis 6 Jährige), der Kinderchor sowie der Erwachsenchor aufgrund der besonderen Umstände separat über WhatsApp von uns angeschrieben.

Nun heißt es nur noch Daumen drücken, dass alles klappt und wir endlich wieder miteinander musizieren und ganz viel Spaß haben können!

Viele Grüße

Sabrina, Torsten und das Musikschulteam

 

Rahmen-Hygieneplan Corona

Maßnahmen zur Vorbeugung von COVID 19 Infektionen

Um die geordnete Wiederaufnahme des Schulbetriebes und seine Fortführung unter den gegebenen besonderen Bedingungen zur Infektionsprävention gewährleisten zu können, werden folgende Regeln beachtet:

  • Der Eingang / Ausgang zur Musikschule für alle Schüler*innen erfolgt ausschließlich über die Goslarsche Straße 55 (Automatiktür, berührungslos).
  • Beim Betreten der Musikschule ist ein Nasen-Mund-Schutz (NMS) zu tragen.
  • Die Schüler*innen werden von ihren Lehrern am Eingang abgeholt und unter Einhaltung der Abstandsregeln in den Unterrichtsraum begleitet.
  • Minderjährige oder begleitete Schüler*innen werden auf dem Parkplatz direkt vor dem Eingang abgesetzt und betreten die Schule allein. Eltern und Begleitpersonen werden auf diese Vorgehensweise bei Bedarf belehrt.
  • Keine Berührungen, z. B. Hände schütteln, etc.
  • Alle Wartebereiche für abholende Erziehungsberechtigte in den Schulräumen werden gesperrt.
  • Die Terminkoordination für Schüler*innen und Eltern erfolgt ausschließlich telefonisch
    (kein Regelbetrieb für Schüler*innen oder deren Vertreter*innen am Empfang).
  • Alle Schüler*innen werden auf die in allen Unterrichtsräumen und den WCs bereitgestellten Möglichkeiten zur Handdesinfektion hingewiesen.
  • Am Eingang der Toiletten wird durch Aushang darauf hingewiesen, dass sich jeweils nur eine Person darin aufhalten darf (Damen / Herren WC).
  • Im Unterricht ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutz (MNS) nicht erforderlich, da der Sicherheitsabstand gewährleistet ist.
  • Der Instrumentalunterricht findet ausschließlich an den eigenen mitgebrachten Instrumenten und Noten der Schüler statt. Ausgenommen davon sind die schuleigenen Klaviere, die nach jedem Schüler durch den Instrumentallehrer desinfiziert werden müssen.
  • Der Mindestabstand zwischen Lehrern und Schüler*innen von mindestens 1,5m muss jederzeit gewährleistet werden. Markierungen auf dem Fußboden beachten!
  • Unterrichtsräume werden regelmäßig gelüftet.
  • Die Unterrichtsstunden sind pünktlich zu beginnen / beenden, damit Überschneidungen auf den Fluren vermieden werden.
  • Darüber hinaus gelten alle allgemein verordneten Hygiene- und Sicherheitsregeln ohne Einschränkungen und in der jeweils gültigen Form. Im Zweifelsfall ist zur Anwendung der Regeln Rücksprache mit der Geschäftsleitung zu halten.